Aktuelles – News von der Hundeschule Karin Schwarz

Onlinediskussion – Hundekauf während Corona

von | 12. März 2021

Welpenpreise explodieren, Züchter*innen und Tierheime werden mit Anfragen überschüttet. Im „Coronajahr“ wurden und werden deutlich mehr Hunde und Welpen angeschafft als in „normalen“ Zeiten.

Vor dem Hintergrund dieser aktuellen „Welpen- und Hundeschwemme“ durch zahllose Neuanschaffungen aus unterschiedlichsten Quellen von mehr oder weniger sachkundigen Hundehalter*innen wird die fachkundige Betreuung und Begleitung der Hunde und Halter*innen durch qualifizierte Hundeschulen immer dringender.

Fehlende Sachkunde und fehlende oder unprofessionelle Betreuung kann insbesondere für Erst-Hundehalter*innen, Welpenbesitzer*innen, Besitzer*innen von Tierschutzhunden und Problemhunden gravierende Folgen für die Entwicklung, Erziehung und Ausbildung der Hunde mit entsprechenden Konsequenzen für Zusammenleben und Sicherheit von Mensch und Hund im privaten wie im öffentlichen Bereich haben. Auch bei pubertierenden Junghunden brauchen Hundebesitzer*innen oftmals dringend fachmännischen Rat. Das erste „Pubertier“ im Haus zu haben ist manchmal eine echte Herausforderung.

Es besteht daher gerade unter den aktuellen Coronabedingungen eine große Nachfrage und dringender Bedarf an Hundeschul-Kursen. Fachgerechte Anleitung und Training wäre gerade jetzt für Halte*innen besonders wichtig.

Zu diesem Thema nahmen Verena Wirosaf vom Dt. Tierschutzbund, Gerd Schreiber vom IBH, Sonja Schmitt als Züchterin vom BHV und Sara Vucica als Trainerin vom BHV in einer Online-Diskussion Stellung, Moderation hatte Ariane Ullrich.

Die Aufzeichnung ist ab sofort bei YouTube » verfügbar.

Kontakt aufnehmen

Telefon

07181 473466

Mobil

0160 8083992

Anschrift

Wellingshof 1
73614 Schorndorf